Primstal: Herrenloses Rad verursacht Verkehrsunfall

Am Samstagnachmittag ereignete sich gegen 17:40 Uhr auf der L 148 zwischen Krettnich und Primstal ein Verkehrsunfall, bei welchem ein herrenloses Komplettrad eines Fahrzeugs Sachschaden an einem Fahrzeug im Gegenverkehr verursachte.

Angaben der Unfallbeteiligten zu Folge habe sie einen Gegenstand auf der Fahrbahn wahrgenommen, welcher ihrem Fahrzeug entgegen rollte. Ohne Chance dem Gegenstand auszuweichen, schlug das, wie später von der Polizei aufgefundene, Komplettrad in der Front ihres Fahrzeugs ein und verursachte daran hohen Sachschaden am vorderen Stoßfänger. Ersten Ermittlungen zu Folge handelt es sich bei dem Rad um das eines Pkw Anhängers, offenkundig mit einer Tandem-/ Doppelachse, welches sich während der Fahrt von der Radnabe gelöst hatte. An dem 14″ Reifen konnte die Bezeichnung „Milestone“ abgelesen werden.

Zeugen welchen den Sachverhalt beobachtet haben oder denen ein Gespann mit fehlender Bereifung aufgefallen ist, melden sich bitte bei der Polizei Nordsaarland (Telefon: 06871/90010).

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN