Neue Logistikhalle am Bostalsee

Nach knapp fünfzehn Monaten Bauzeit wurde die Logistikhalle am Bostalsee offiziell ihrer Bestimmung übergeben und eingesegnet. Somit haben der Bauhof des Sees und die Verwaltung mehr und größere Lagerräume, zudem wird die touristische Infrastruktur am Bostalsee aufgewertet. Die Gesamtkosten blieben mit knapp 1,6 Millionen Euro unter dem veranschlagten Rahmen. Als Besonderheit verfügt die neue Halle über eine Photovoltaikanlage auf der südlichen Dachfläche. Rund 80 Prozent der erzeugten Energie verbraucht das Freizeitzentrum Bostalsee selbst, der überschüssige Solarstrom wird ins öffentliche Netz eingespeist. Landrat Udo Recktenwald konnte bei der Eröffnung zahlreiche Gäste, unter anderem Jürgen Barke, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, begrüßen. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr hat den Bau der Logistikhalle mit rund 900.000 Euro unterstützt.

Foto: Landkreis St. Wendel

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: