Mann hantiert mit Langwaffe

Am Freitagabend, gegen 20:48 Uhr, ging bei der Führungs- und Lagezentrale der Polizei eine Mitteilung ein, wonach in Otzenhausen eine männliche Person hinter dem Haus mit einer Langwaffe hantieren soll.

Die Einsatzörtlichkeit wurde durch Kräfte der Polizeiinspektion Nordsaarland sowie der Operativen Einheit aus St. Wendel aufgesucht. Mit dem Bewohner des in Rede stehenden Anwesens konnte telefonisch Kontakt aufgenommen werden. Dieser zeigte sich sehr verwundert über den polizeilichen Einsatz und kam den Anweisungen der Polizei, sein Anwesen ohne die Langwaffe zu verlassen, umgehend nach. Bei der Langwaffe handelte es sich lediglich um einen nicht funktionstüchtigen historischen Vorderlader, für dessen Besitz es keiner waffenrechtlichen Erlaubnis bedarf.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN