Landkreis St. Wendel. Am Wochenende hielten verschiedene Einsätze die Feuerwehren im Landkreis St. Wendel in Atem.

Landkreis St. Wendel. Die Feuerwehr hatte am vergangenen Wochenende eine Vielzahl unterschiedlicher Einsätzen.

Samstag, 03.08.

13:30 Uhr: Brand einer Thujahecke in der Poststraße im Namborner Ortsteil Baltersweiler. Das Feuer hatte beim Eintreffen der ersten Einheiten bereits auf die Gardinen des Wohnhauses übergegriffen. Dieses konnte allerdings rasch gelöscht und somit größerer Schaden verhindert werden. Die Hausbewohnerin musste vor Ort vom Rettungsdienst betreut werden. Sie musste allerdings nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.


17:50 Uhr: Ausgelöste Brandmeldeanlage im Seniorenheim St. Laurenzius Namborn. Hier war angebranntes Essen der Auslöser. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.


21:38 Uhr: Gemeldet wurde ein Flächenbrand im Bereich des „Waldweg“ in Grügelborn. In Flammen stand eine kleinere Fläche. Das Feuerkonnte durch die Einsatzkräfte rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.


21:46 Uhr: Ausgelöste Brandmeldeanlage in der „Dom-Galerie“ in der Luisenstraße St. Wendel. Auch hier war angebranntes Essen der Auslöser. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.


Sonntag, 04.08.:

16:35 Uhr: Die Feuerwehr Freisen wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Hier musste über eine längere Strecke Tragehilfe für eine gestürzte Person vom Gipfel des Weiselberges geleistet werden. Der Einsatz zog sich über einen längeren Zeitraum hin.


16:56 Uhr: Zur Unterstützung bei einem größeren Flächenbrand in der Nähe des Faulenberg Hof in Mainzweiler wurde das Tanklöschfahrzeug des Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt alarmiert.


17:56 Uhr: Brandalarm für die Feuerwehr Marpingen. Im Bereich er Dirminger Straße im Ortsteil Berschweiler brannte Unrat. Hier bestand Gefahr, dass die Flammen auf einen Gastank übergriffen. Dies konnte glücklicherweise verhindert werden.


22:24 Uhr: Die Feuerwehr Freisen musste zu einem Flächenbrand im Bereich der Windkraftanlagen in der Nähe der L 309 Oberkirchen Richtung Leitersweiler ausrücken. Hier standen Teile eines abgeernteten Getreidefeldes in Flammen.


Montag, 05.08.:

03:38 Uhr: Grügelborn; Lindenbornstraße; Wohnhausbrand; siehe Bericht.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN