Bostalsee

Kein Strandkorb Open Air im Oktober

Das Strandkorb Open Air am Bostalsee darf aufgrund naturschutzrechtlicher Bestimmungen nicht im Oktober stattfinden. Das verkündete das Freizeitzentrum Bostalsee heute auf seiner Facebook-Seite: „Seit über 7 Monaten haben wir viel Zeit und Energie in die Zusammenstellung des Programms gesteckt, um euch eine großartige Konzertreihe zu präsentieren“ heißt es dort. „Leider müssen wir euch heute mitteilen, dass das Strandkorb Open Air zwar bis Ende September stattfinden kann, aber die für Oktober geplanten Konzerte aufgrund naturschutzrechtlicher Bestimmungen nicht durchgeführt werden können.“

Demnach sei der Schutz der Tier- und Pflanzenwelt des an die Festwiese angrenzenden Naturschutzgebiets rechtlich vorgeschrieben: Eine Veranstaltung darf keine erheblichen und nachhaltigen Auswirkungen auf die geschützten Tierarten haben, heißt es im Bundesnaturschutzgesetz.

Dementsprechend dürfen keine Konzerte nach dem 30.09.2021 am Bostalsee spielen.

Einige der Konzerte konnten jedoch noch in den September vorverschoben werden:

01.10. IN EXTREMO -> abgesagt

02.10. STEFANIE HEINZMANN -> 30.09.

03.10. FRITZ KALKBRENNER -> 24.09.

04.10. MARKUS KREBS -> 18.09.

06.10. JOHANNES OERDING -> abgesagt

07.10. JOHANNES OERDING -> abgesagt

08.10. SCHANDMAUL -> abgesagt

10.10. KÖLSCH IM STRANDKORB -> 28.09.

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Wer den Termin durch die zeitliche Verschiebung nicht mehr wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit die Tickets an seiner VVK Stelle zurückzugeben. Die Tickets für die abgesagten Konzerte werden direkt zurückerstattet. Dies erfolgt über die VVK Stellen, an denen die Tickets gekauft wurden oder über den jeweiligen Online-Ticketanbieter: https://www.eventagentur-saar.de/verschiebung-faq/

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN