Kastel: Auslaufenden Dieselkraftstoff aufgefangen

Am Freitag, musste der Löschbezirk Kastel zu einer technischen Hilfeleistung ausrücken. Der Lkw einer Fachfirma für Horizontalbohrtechnik stand auf dem geschotterten Parkplatz oberhalb des Sportplatzes auf abschüssigem Gelände.

Da sich das Fahrzeug in Schrägstellung befand, lief Dieselkraftstoff aus dem Tank und versickerte im Erdreich.

Durch das zügige Unterstellen von Auffangwannen seitens der Einsatzkräfte konnte das Versickern größerer Treibstoffmengen verhindert werden.

Das betroffene Gelände wurde weiträumig mit Ölbindemittel abgestreut.

Anzeige

Polizeibeamte verständigten das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz. Von dort aus wurde ein Bodenaustausch angeordnet.

Nach gut zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Im Einsatz: der Löschbezirk Kastel sowie Beamte des Polizeipostens Losheim am See. 

Foto: Florian Janowski, Feuerwehr

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN