Grundstein gelegt!

Jugendfeuerwehr Nohfelden gestaltet Aktivitäten nachhaltig

(Foto: FFW Nohfelden)

Nohfelden. Nachhaltigkeit ist heutzutage ein gesellschaftliches Leitthema und somit natürlich auch für junge Menschen von Bedeutung. Die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen und eine langfristig intakte Umwelt haben einen hohen Stellenwert eingenommen. Jugendverbände, wie beispielsweise die Jugendfeuerwehr, sind ein wichtiger Ort, an dem Jugendliche ihr eigenes Leben gestalten und Verantwortung übernehmen können. Sie bieten ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, Natur und Umwelt zu erleben, technisch-praktisches Wissen zu erlangen und ein solidarisches, verantwortliches Miteinander zu leben. Die Jugendfeuerwehr steht jedoch – trotz vieler Bezüge – bislang nur wenig für das Thema Nachhaltigkeit und wird folglich kaum als nachhaltigkeitsorientierter Jugendverband wahrgenommen.

Um als Verband zu nachhaltiger Entwicklung beizutragen und die Jugendfeuerwehr für junge Menschen attraktiv zu halten, ist es daher notwendig, die Akteure der Jugendfeuerwehrarbeit für das Thema zu sensibilisieren. Gemeinsam mit dem Referenten der Deutschen Jugendfeuerwehr, Dr. Karsten Gäbler, und den beiden Koordinatorinnen für kommunale Entwicklungspolitik der Gemeinde Nohfelden, Kerstin Lauerburg und Sarah Welter, haben sich am 25.06. und 26.06.2021 die Verantwortlichen der Jugendfeuerwehr Nohfelden im Rathaus getroffen und während eines zweitägigen Workshops mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Ziel war es, Wege aufzuzeigen, wie klassische Aktivitäten der Jugendfeuerwehr in den Kontext nachhaltiger Entwicklung gestellt und neue Nachhaltigkeitsthemen für die Arbeit in der Jugendfeuerwehr erschlossen werden können. In mehreren praxisbezogenen Themenblöcken wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schrittweise an die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung herangeführt. Nun gilt es, nachdem der Grundstein gelegt wurde, Ideen für eigene Projekte zu sammeln und diese umzusetzen. Bürgermeister Andreas Veit freut sich, dass ein derart großes Interesse in den Reihen der Feuerwehr besteht und die Deutsche Jugendfeuerwehr die Basis beim Einstieg unterstützt.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN