Handball: Rot-Weiß Schaumberg unterliegt TV Birkenfeld/Nohfelden mit 22:26 (12:13)

Am vergangenen Sonntag war zum Abschluss des langen Heimspieltages die Mannschaft des TV Birkenfeld/Nohfelden zu Gast.

Die Männer des RWS taten sich schwer ins Spiel zu kommen und lagen so nach 5 Minuten mit 1:4 in Rückstand. Nach 11 Minuten konnte die Mannschaft des RWS jedoch auf 6:6 ausgleichen. Die restliche erste Halbzeit verlief relativ ausgeglichen, wobei unsere Männer es allerdings nie schaffen konnten in Führung zu gehen. Zur Halbzeit führten die Gäste aus der Pfalz mit einem Tor (12:13). Auch nach dem Pausentee schafften die Gäste es immer wieder sich nach einem Ausgleich erneut in Führung zu bringen. Nach 45 Minuten Spielzeit gelang es dem RWS dann schließlich durch einen 3 Tore Lauf mit 21:20 in Führung zu gehen. In den restlichen 15 Minuten gelang den Gastgebern jedoch lediglich noch 1 Tor, was die Niederlage an diesem Abend besiegeln sollte.

Am nächsten Wochenende hat die Mannschaft spielfrei, bevor am 23. September, um 18 Uhr die Mannschaft des TuS Brotdorf 2 in der Sport- und Kulturhalle Theley zu Gast. Für die Mannschaft gilt dann Staub abschütteln und hoffentlich den ersten Saisonsieg einfahren. Hierfür ist zahlreiche Unterstützung erforderlich!

Für den RW Schaumberg spielten: Stefan Baab und Simon Kalb im Tor, Benjamin Brück, Michael Scherer (2), Michael Scheib (4), Mirko Meisberger (1), Jannis Laub (1), Patrik Lengert (9/5), Niklas Zimmer (3), Christian Urban (1), Vincent Klees (1) und Johannes Mauer

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN