Hallenfußball: SG Bostalsee siegt beim Hallenkreispokal

Eisweiler. Die SG Bostalsee hat den Hallenkreispokal der Volksbank in der Namborner Liebenburghalle für sich entschieden und sich 500€ Siegprämie nebst Masterspunkten gesichert. Bei dem Wettbewerb, der gemeinsam vom SV Furschweiler und dem TuS Hirstein ausgetragen wurde, nahmen ausschließlich Mannschaften aus dem Landkreis St. Wendel teil. Nach zwei Gruppenphasen in Vor- und Zwischenrunde wurden die Halbfinal- und Finalspiele im KO-Modus ausgespielt. Im ersten Semifinale setzte sich die zweite Mannschaft des VfL Primstal gegen Bezirksligist SV Baltersweiler mit 5:2 durch. Bostalsee schlug daraufhin Gastgeber Furschweiler im zweiten Halbfinale mit 7:2.

In einem packenden Spiel um Platz drei setzte sich der SV Furschweiler dann mit 5:4 gegen Baltersweiler durch. Im Endspiel machte Bostalsee dann keine Gefangenen. Nach Toren von Idris Lataev, Arian Sänger und Philipp Morsch besiegte die Spielgemeinschaft den Landesligisten aus Primstal souverän mit 3:0. Die besten Bostalseer Torjäger im Turnierverlauf waren Marvin Krämer und Idris Lataev mit je zwölf Treffern.

Foto: SG Bostalsee

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN