Feuerwehr

Golf gerät auf A 62 bei Freisen in Vollbrand

Auto brennt, Vollbrand, Autobahn
Foto: Feuerwehren im Landkreis St. Wendel/Dirk Schäfer
Auto brennt, Vollbrand, Autobahn

Die Rettungskräfte der Feuerwehr wurden heuten Morgen gegen 08:30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die A 62 zwischen den Anschlussstellen Freisen und Birkenfeld, in Fahrtrichtung Birkenfeld alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einheiten war der betroffene VW Golf, auf dem Seitenstreifen stehend, im Motorbereich in Brand geraten.

Die Flammen breiteten sich so rasch aus, dass der Wagen binnen kurzer Zeit im Vollbrand stand. Die Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen. Der Fahrer aus dem Kreis Kusel des Fahrzeuges blieb unverletzt. Während des Einsatzes kam es zu einer starken Rauchentwicklung, die den noch fließenden Verkehr auf der Autobahn stark behinderte.

Auto brennt, Vollbrand, Autobahn
Foto: Feuerwehren im Landkreis St. Wendel/Dirk Schäfer

Die A 62 war während der Löschmaßnahmen in Fahrtrichtung Trier nur einspurig nutzbar. Über Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Der Einsatz war gegen 10:30 Uhr für die Feuerwehr zu Ende.

Im Einsatz waren:

Löschbezirk Freisen, Rettungswagen sowie Polizei.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN