Durch Ministerium für Inneres, Bauen und Sport

Gemeinde Marpingen erhält Bedarfszuweisung in Höhe von 100.000 Euro

Für den Erwerb eines Anwesens in der Urexweilerstr. 15 wird der Gemeinde Marpingen vom Ministerium für Inneres, Bauen und Sport eine Bedarfszuweisung in Höhe von 100.000 Euro bereitgestellt.

Die Gemeinde Marpingen hat das Vorkaufsrecht ausgeübt, da im städtebaulichen Rahmenvertrag der Abriss des besagten Gebäudes und die Umgestaltung dieses Bereiches vordergründig wegen der verkehrstechnischen- und auch räumlichen Problematik vorgesehen sind. Im Zuge dessen wird eine Integration des Rathausstandortes in das Ortszentrum erreicht, damit die Gemeinde gut für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar bleibt. Darüber hinaus sind eine neue Vorflächengestaltung und eine neue östliche Zufahrt sowie zusätzliche PKW-Stellflächen geplant. Hierdurch erhält das Rathaus auch gestalterisch seine Bedeutung als Verwaltungszentrum. Diese Maßnahmen schaffen Abhilfe für die ungünstige Lage, das eingeschränkte Parkplatzangebot sowie die schwierige Einfahrtsituation am Rathaus und tragen damit zur Ortskernentwicklung von Marpingen bei

Innenminister Reinhold Jost: „Die Rathäuser sind die Schaltzentralen der Kommunen, in denen alle administrativen Fäden zusammenlaufen und die daher auch den wichtigsten Anlaufort für die Bürgerinnen und Bürger darstellen. Vor diesem Hintergrund ist eine gute Erreichbarkeit ein wesentlicher Standortfaktor. Wie im Falle der Gemeinde Marpingen ist dieser Umstand leider nicht immer gegeben, doch freue ich mich, dass wir die Gemeinde dabei unterstützen können, das Problem zu beheben.“

Bürgermeister Volker Weber: „Das Anwesen in der Urexweilerstraße liegt an einer der Hauptverkehrsachsen, die zukunftsfähig und ansprechend gestaltet werden muss. Im Vordergrund steht hierbei das Erreichen einer besseren Anbindung vom Rathaus zur Hauptverkehrsstraße, die Schaffung von zusätzlichen Parkplätzen und die Planung einer neuen Zufahrt. Ich danke Innenminister Reinhold Jost sehr herzlich für die hohe Bedarfszuweisung. Mit den Fördergeldern wird es möglich einen weiteren Baustein für die Gestaltung und Verbesserung der Ortsmitte Marpingen, die uns erst solche Projektumsetzungen überhaupt ermöglichen, Stück für Stück, umzusetzen.“

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 12 Seiten: