Frage der Woche – Umfrage-Ergebnisse: Masken im Einzelhandel noch sinnvoll oder nicht?

Die Frage der Woche, die wir am Montag, 06.07.2020, auf unserer Facebook-Seite gestellt haben, lautete „Ist die Maskenpflicht beim Einkaufen noch sinnvoll oder nicht?

Nachdem die Debatte über die Maskenpflicht im Einzelhandel wieder angestoßen wurde und es Bundesländer gab, die sie abschaffen wollten, während andere darauf pochten, sie beizubehalten, fragten wir die St. Wendeler, wie sie dazu stehen.



Insgesamt haben 874 Personen abgestimmt. 61,2% (535 Stimmen) stimmten dafür, dass die Maskenpflicht im Einzelhandel nach wie vor sinnvoll ist. 38,8% (339 Stimmen) halten sie nicht mehr für sinnvoll.

Auch in den 90 Kommentaren unter dem Beitrag sorgte die Frage für eine rege Diskussion. Die Meinungen gingen auseinander. So lautete ein Kommentar z.B.: „Wer sie tragen will, sollte das tun, ansonsten Abstand und Hände waschen, aber das muss jeder für sich entscheiden. Man sollte keine Pflicht daraus machen.

Andere wiederum fänden es zu gefährlich, jetzt bereits auf die Masken zu verzichten: „Viele scheinen nach wie vor den Sinn der Maske nicht begriffen zu haben. Es geht nicht darum, sich selbst zu schützen, sondern seine Mitmenschen. Insofern ist die Maskenpflicht richtig und wichtig. Eben weil man ansteckend sein kann, ohne es zu bemerken…

Hier geht es zum Facebook-Beitrag:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN