Finissage im Kunstzentrum Bosener Mühle

Großformate mit Unschärfe Fokus von Katja Zander

Nichts ist endlich. Alles unterliegt einem steten Wandel. In Ihren Werken hält die Künstlerin Katja Zander Szenen des Alltags fest. Momente die sonst nur einen Augenblick anhalten. Hauchdünne Lasuren und unscharfe Bewegungsabläufe, die so vergänglich erscheinen wie der Augenblick selbst.

Originalwerke zum Kinderbuch „Anna und die rote Mütze“ werden ebenfalls zu sehen sein. Ein weiteres Medium, dessen sich die Künstlerin bedient. In der Geschichte vom Glauben an die Phantasie wiedersetzt sich ein kleines Mädchen der Zeit und erträumt sich ihre eigene Welt.

 

Geöffnet ist die Ausstellung noch bis 2. September 2018.

Am 01.09.2018, um 19.00 Uhr findet eine Finissage statt, zu der alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen sind. Die Künstlerin ist anwesend!

Gast: Bernd Mathias – Piano

      

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag 13.00 – 18.00 Uhr u. n. Vereinbarung.

Finissage: 01.09.2018, 19 Uhr

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN