Brand in Gonnesweiler mit zwei Leichtverletzten

Am Samstagmittag kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der „Oberen Seestraße“ in Gonnesweiler. Im Keller des Anwesens kam es aufgrund eines technischen Defektes an der Ölheizungsanlage zu einem Brandausbruch. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Zwei Bewohner des Anwesens (54 und 25 Jahre alt) wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50 000 €. Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst der Bezirksschornsteinfeger, sowie die Polizei.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN