Bahn zwischen St. Wendel und Neubrücke gesperrt

Aufgrund von Oberleitungsarbeiten in Türkismühle durch die DB Netz AG kommt es vom 04. Juli bis 13. Juli 2020 zu erheblichen Einschränkungen auf den vlexx-Linien RE 3 und RB 73. Auch Züge der DB Regio auf der Linie RB 73 sind von dieser Baumaßnahme betroffen.


Vollsperrung zwischen Neubrücke und St. Wendel mit Schienenersatzverkehr

Die Strecke zwischen Neubrücke und St. Wendel ist für den Zugverkehr gesperrt. Die Züge fahren daher nur im Abschnitt Saarbücken – St. Wendel und Neubrücke – Mainz/Frankfurt. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Neubrücke und St. Wendel eingerichtet.

Drei Spätzüge mit späterer Abfahrt ab St. Wendel in Richtung Saarbrücken

Die drei Spätzüge mit regulärer Abfahrt in St. Wendel um 22:35, 23:35 und 0:35 Uhr fahren im Baustellenzeitraum jeweils 35 Minuten später ab und somit um 23:10, 0:10 und 1:10 Uhr und erreichen auch die Unterwegshalte Ottweiler und Neunkirchen sowie die Endstation Saarbrücken Hauptbahnhof entsprechend später.

Ein Zug mit früherer Abfahrt in Saarbrücken und 1 Zug mit späterer Abfahrt

In der Gegenrichtung fährt der Zug mit regulärer Abfahrt um 3:42 Uhr ab Saarbrücken Hauptbahnhof bereits 30 Minuten früher und somit bereits um 3:12 Uhr ab. Auch die nachfolgenden Stationen Neunkirchen, Ottweiler und St. Wendel werden früher bedient.

Der Zug mit regulärer Abfahrt um 21:12 Uhr ab Saarbrücken fährt vier Minuten später ab und erreicht die nachfolgenden Bahnhöfe ebenfalls vier Minuten später.

Hier findet man weitere Infos.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN