Erster Saarländer im All

„…and lift-off“ – Matthias Maurer ist ins All gestartet

Screenshot aus der Live-Übertragen des Raketenstarts der NASA

Nachdem der Start mehrmals verschoben werden musste, ist der ESA-Astronaut aus Gronig, Matthias Maurer, letzte Nacht um 3.03 Uhr deutscher Zeit endlich ins All gestartet. Pünktlich um 21.03 Uhr Ortszeit in Cape Canaveral, Florida, ist die 70m hohe Falcon 9 – Rakete mit der Crew3 vom Kennedy Space Center abgehoben. Alles lief reibungslos.

Maurer ist somit der erste Saarländer im All. Morgen früh gegen 1.00 Uhr soll die Raumkapsel mit ihm und drei NASA-Astronauten an Bord an die Internationale Raumstation andocken.

Auf der Seite der NASA konnte man den Start live mitverfolgen. Hier könnt ihr ihn euch noch mal anschauen (der Start erfolgt ab ca. 4 Std. 18 Min.):

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN