Alsweiler/Winterbach: Verkehrsunfall auf Bundesstraße 269

Alsweiler/Winterbach. In den Abendstunden des Dienstages, gegen 21:00 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 269 zwischen Winterbach und Alsweiler zu einem Verkehrsunfall.

In diesen waren drei Fahrzeuge, ein Chevrolet Matiz (Landkreis WND), ein Audi A 4 (Landkreis WND) sowie ein BMW M 3 (Landkreis SLS) beteiligt. Insgesamt waren die Fahrzeuge mit fünf Personen, vier Erwachsene im Alter zwischen 20 und 68 Jahren und einem einjährigen Kleinkind besetzt.

Aus bisher unbekannten Gründen stießen die Fahrzeuge auf der Gefällstrecke aus Richtung Winterbach kommend, kurz vor einer Kurve zusammen. Hierbei landeten zwei Pkw im Straßengraben.

Die vier Fahrzeuginsassen des Chevrolet und des BMW wurden nach der Erstversorgung vor Ort in die Krankenhäuser nach St. Wendel und Neunkirchen/Kohlhof zur weiteren Versorgung gebracht. 

Über deren Gesundheitszustand kann bislang noch keine Angabe gemacht werden.

Der Fahrzeugführer des Audis blieb nach erster Untersuchung unverletzt.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, leuchtete diese weiträumig aus, stellte den Brandschutz sicher und kontrollierte das Umfeld auf eventuell auslaufende Betriebsstoffe.

Über den genauen Unfallhergang und die Schadenshöhe kann seitens der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden.

Der Streckenabschnitt war während den Rettungs-, Bergungs- und Aufräumarbeiten sowie der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Die Fahrbahn musste abschließend durch ein Spezialunternehmen von Betriebsstoffen, um eine Unfallgefahr für die Verkehrsteilnehmer auszuschließen, gereinigt werden.

Foto: Dirk Schäfer

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN