Waffen- und Dorgenfund nach Verkehrskontrolle in Türkismühle

Am Samstagabend wurde in der „Saarbrücker Straße“ in Türkismühle ein 30 jähriger Mann aus Oberthal einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss sein Fahrzeug führte. Daher wurde eine Blutentnahme in hiesiger Dienststelle angeordnet. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs, sowie anschließender Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten wurden mehrere Waffen (unter anderem ein laufverschweißtes Maschienengewehr Kalaschnikow AK 47), diverse Munition, sowie sprengstoffverdächtige Substanzen beschlagnahmt.

Der Beschuldigte war im illegalen Besitz dieser Gegenstände. Gegen den Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren wegen Vorstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Waffen-,  bzw. das Sprengstoffgesetz eingeleitet.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN