Union Stiftung nimmt saarländische Politik auf Social Media Plattformen unter die Lupe

Aus sozialen Netzwerke werden immer mehr politische Netzwerke. Mehr als die Hälfte der Saarländerinnen und Saarländer sind auf Facebook, Instagram und Co. täglich aktiv. Neben Freunden, Musikern oder Filmstars kann man auch Politikerinnen und Politikern folgen. Die Union Stiftung hat nun ein neues Informationsangebot für politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger ins Leben gerufen. „Unser Social Media Briefing hilft Bürgerinnen und Bürgern in einer sich wandelnden Medienwelt zu orientieren und zu wissen, welche politischen Akteure im Saarland die größten Reichweiten auf Social Media Plattformen erzielen und welche Themen auf Facebook, Instagram und Co gerade diskutiert werden“, so JR Hans-Georg Warken, der Vorstandsvorsitzende der Union Stiftung. 



Im Briefing werden die Reichweiten saarländischer Politikerinnen und Politikern, Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern, der Landtagsfraktionen, der politischen Nachwuchsorganisationen, der Städte und Gemeinde und der saarländischen Ministerien analysiert. In den Kategorien #Newcomer und #Durchstarter betrachtet das Briefing monatlich wechseln Profile, die sich besonders innovativ zeigen. 

Facebook ist Hauptkommunikationskanal der Landtagsmitglieder auf Social Media 

Im erstmals erschienen Report wurde analysiert, dass 20 der 51 Landtagsabgeordneten im Saarland ein öffentliches Facebook-Profil haben. 25 weitere Abgeordnete nutzen ein privates Profil für die politische Kommunikation. Nur sechs Abgeordnete verzichten auf ein Facebook-Auftritt. 

Oskar Lafontaine nimmt Spitzenposition bei Facebook ein  

Reichweitenstärkster saarländischer Spitzenpolitiker auf Facebook ist Oskar Lafontaine mit 79.000 Likes, gefolgt von Außenminister Heiko Maas mit 59.000 Likes. 

#Newcomer 

Jeanne Dillschneider, stellvertretende Landesvorsitzende der Grünen, ist #Newcomer im Monat Januar. Ihr folgen über Instagram 3.800 Personen. Durch ein Video-Talkformat (IG.TV) auf der Plattform behandelt sie politische Themen tiefgehend und nah an der Zielgruppe. 

#Durchstarter 

Durchstarter des Monats Januar ist die Gemeinde Gersheim. Mit einer Mischung aus regelmäßigen Posts, hoher Interaktion mit den Fans und Videoformaten konnte sich die Gemeinde eine hohe Reichweite auf Facebook sichern. 

Das Social Media Briefing der Union Stiftung erscheint monatlich und ist kostenlos auf der Internetseite www.unionstiftung.de abrufbar. 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN