Tholey: Rat verabschiedet Haushalt – 6,6 Millionen werden investiert

Rathaus Tholey

Am Mittwochabend hat der Gemeinderat Tholey einstimmig den Haushalt 2019 verabschiedet. Am Schaumberg werden im nächsten Jahr von Seiten der Gemeinde und der Eigenbetriebe 6,6 Millionen Euro investiert. Die größten Projekte sind die Sanierung des Schaumbergbades, die Schaffung eines Gewerbegebietes in Hasborn, die Dorfkernsanierungen in Theley und Tholey, der Kauf eines Feuerwehrfahrzeuges sowie der Umbau des Hasborner Waldstadions.

„Wir investieren mit der Gemeinde und allen angeschlossenen Einheiten wieder viel in unsere Ortsteile und Infrastruktur. Außerdem nähern wir uns einem ausgeglichenen Haushalt an“, so Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt.

Im Ergebnishaushalt stehen Aufwendungen in Höhe von 24 Millionen Euro Erträge in Höhe von 23,9 Millionen Euro gegenüber. Das ausgewiesene Defizit könnte jedoch, so der Rathauschef, noch sinken. Wichtigste Einnahmeposten der Kommune sind die Einkommens- und Gewerbesteuer sowie die Schlüsselzuweisungen des Landes. Auf der Ausgabenseite schlagen am meisten die Personalkosten zu Buche. Aber auch die Unterhaltung der Hallen, der Grundschulen und der Kindergärten kosten viel Geld. „Die Investition in unsere Kinder und ihre Bildung liegen uns am Herzen. Hierfür tun wir viel“, so der Bürgermeister abschließend.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN