St. Wendel und Freisen: Einbrüche in Schul- und Firmengebäude

Am vergangenen Wochenende waren Schulgebäude im Landkreis St. Wendel das Ziel von Einbrechern. Eine der Taten wurde im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Montagmorgen in Freisen begangen. Über ein im Erdgeschoss aufgehebeltes Fenster drangen nach bisherigen Erkenntnissen mindestens zwei Einbrecher in das Gebäude der Gemeinschaftsschule in der Schulstraße ein, hebelten im Innern eine Abschlusstür auf und versuchten in einem Klassenraum vergeblich, einen Beamer von der Decke zu reißen.

In St. Wendel wurde zum wiederholten Mal das Kaufmännische Berufsbildungszentrum von Dieben heimgesucht. Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen wurde hier ein Fenster eingeworfen. Den Tätern fiel hierbei im Lehrerzimmer ein Laptop in die Hände.

Auf die gleiche Weise drangen Unbekannte über das Wochenende auch in ein Firmengebäude in der Dr. Walter-Bruch-Straße in St. Wendel ein. Das Diebesgut hier: eine Geldkassette mit Tageseinnahmen in noch nicht genau bekannter Höhe.

Hinweise zu allen Taten nimmt die Polizei in St. Wendel entgegen, Tel. 06851/898 0.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN