Günther Barth führt Liste an, Christof Görgen bestätigt

SPD Nonnweiler bereitet sich auf Kommunalwahl vor

Bildunterschrift: Die SPD-Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, Thomas Lauer und Jan Kohlhaas, der SPD-Gemeindeverbandsvorsitzende Christof Görgen, Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl Günther Barth Foto: K. Kläßner

In Vorbereitung auf die Kommunalwahl am 9. Juni 2024 hat der SPD-Gemeindeverband Nonnweiler bei zwei Konferenzen sowohl die Kandidatenliste für den Gemeinderat als auch den Vorstand neu aufgestellt. Günther Barth, derzeit Beigeordneter der Gemeinde und Ortsvorsteher, wurde als Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl bestätigt. Die aufgestellte Liste umfasst namhafte Mitglieder, darunter Vincent Chomyn, Jan Kohlhaas und der wiedergewählte Gemeindeverbandsvorsitzende Christof Görgen.

Für den Kreistag nominierte die Partei Simon Kirch, Carina Greiber und erneut Christof Görgen. Görgen, zum sechsten Mal einstimmig zum Vorsitzenden gewählt, hob in seiner Rede die Geschlossenheit der Partei und die verantwortungsvolle Politikgestaltung in Nonnweiler hervor. Die SPD-Fraktion, angeführt von Jan Kohlhaas und Thomas Lauer, setzt sich demnach für die Gemeinde und die Förderung lebendiger Dörfer ein.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich zusammen aus Christof Görgen als Vorsitzendem, seinen Stellvertretern Carina Greiber, Jörg Feis, Henning Bock, Kassierer Thomas Lauer, Schriftführer Dierk Petit, Pressesprecher Jan Kohlhaas und weiteren Mitgliedern. Die SPD Nonnweiler zielt darauf ab, in die kommunale Infrastruktur und Daseinsvorsorge zu investieren und die Gemeinde als lebenswerten Standort zu stärken. Minister Dr. Magnus Jung betonte die Wichtigkeit der Wahlbeteiligung und lobte die gute Aufstellung der SPD in der Gemeinde.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: