Spaziergänger findet Cannabispflanzen am Bostalsee

Gestern, 29.07.2020, gegen 22 Uhr, teilte ein 26-jähriger Spaziergänger der Polizei mit, dass er im Wald – in der Nähe des Bootshafens am Bostalsee – mehrere Cannabispflanzen festgestellt habe. Das Streifenfahrzeug der Polizei Wadern konnte diese Mitteilung bestätigen. Es handelte sich um mehrere Cannabispflanzen mit bis zu einer Höhe von ca. 160 cm Höhe. Die Pflanzen wurden von den Einsatzkräften abgeerntet und sichergestellt.



Die Polizeiinspektion Nordsaarland (Tel. 06871/9001-201) bittet um sachdienliche Hinweise, um den Eigentümer der Pflanzen ermitteln zu können.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: