Sotzweiler: 53-jähriger Autofahrer räumt Schilder und Zäune ab

Am Dienstagmorgen gegen 10.45 Uhr sorgte ein 53-jähriger Lebacher für Chaos in Sotzweiler.

Der Mann fuhr hinter einem weiteren Verkehrsteilnehmer, der verkehrsbedingt in der Bonner Straße, Höhe Einmündung Bergweilerstraße anhalten musste.

Das Anhalten bemerkte der Mann zu spät und versuchte dem Auto auszuweichen. Dabei verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, stieß gegen mehrere Verkehrsschilder und beschädigte einen Gartezaun und eine Mauer, ehe er im Vorgarten eines Hauses zum Stehen kam.

Der Mann musste verletzt in ein Krankenhaus verbracht werden. Nach Einschätzungen der Polizei dürften die Verletzungen aber nur leicht gewesen sein.

Durch den Unfall entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Im Zusammenhang mit dem Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN