Sicher fahren

Neuer E-Bike-Kurs vom 17. bis 19. September in Scheuern

Es gibt einen neuen dreitägigen Kurs für E-Biker: Am Freitag, 17. September, am Samstag 18. September, und am Sonntag, 19.September, jeweils von 10 bis 12 Uhr und – nach der Mittagspause – von 14 bis 16 Uhr. Der Kurs findet statt auf dem dann autofreien Schulhof in Scheuern und in den Straßen der näheren Umgebung. Am Sonntagnachmittag ist je nach Wetter ein kleiner Ausflug geplant. Bedingung für die Teilnahme an dem Kurs ist, dass ein eigenes fahrtüchtiges und verkehrstaugliches Elektrofahrrad mitgebracht wird.

Der Kurs ist ausdrücklich auch für ältere Menschen gedacht. Vorausgesetzt wird, dass die Teilnehmenden bereits grundsätzlich Rad fahren können und gerne ein zusätzliches Training für das Fahren mit elektrischem Antrieb hätten. Der Kurs wird auch solchen Menschen empfohlen, die bereits eine gewisse Praxis mit ihrem E-Bike haben, zu ihrer eigenen Sicherheit aber besser noch ein Training absolvieren sollten. Denn das Risiko bei der komfortablen Bewegung mit dem Elektrofahrrad wird gerne unterschätzt. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.  Während des Trainings besteht Helmpflicht. Während der Kurszeiten ist der Schulhof für Autos gesperrt. Die Toiletten in Wanderoase können benutzt werden.

Durchgeführt wird der Kurs vom adfc Saar mit einem professionellen Radfahrlehrer.  Veranstalter ist die Gemeinde Tholey, die den Kurs im Rahmen des Projektes „Bohnentaler Selbstläufer“ fördert.

Die Gebühr für die Teilnahme beträgt 40 EUR und ist vorher zu entrichten.

Der Kurs ist für maximal 15 Teilnehmende ausgelegt. Da solche Kurse erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind, sollten sich Interessierte schnell anmelden, entweder bei dem Ortsvorsteher Dietmar Lauck, Telefon (06888)  581432 oder bei dem Projektbegleiter Armin Kuphal, Telefon 0172 – 68 43 970.


Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN