Karlsbergliga Saarland: Primstal fällt auf den Relegationsplatz zurück

SC Friedrichsthal – VfL Primstal 1:1 (1:1)
Der VfL Primstal ist im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten SC Friedrichsthal nicht über ein 1:1-Unentschieden hinausgekommen und muss damit die Tabellenführung nach nur einem Spieltag wieder an den FV Eppelborn abgeben, der sein Derby gegen die SG Lebach/Landsweiler mit 4:0 für sich entschied. Damit steht die Mannschaft von Andreas Caryot drei Spieltage vor Ende der Saison auf dem Releagtionsplatz zwei, einen Punkt hinter Eppelborn und vier Punkte vor den beiden Verfolgern aus Friedrichsthal und Köllerbach.

Am Friedrichsthaler Franzschacht fanden die Nordsaarländer jedoch zunächst nicht gut in die Partie. Nach einem Eckball der Gastgeber in der 23. Minute fälschte Primstals Verteidiger Felix Schröder einen Schuss von Julian Weiersbach unglücklich zum 0:1 aus Sicht der Gäste ins eigene Tor ab. Die Primstaler Antwort ließ jedoch nur rund 13 Minuten auf sich warten: Eine von Tobias Zimmer ausgehende Kombination schloss VfL-Torjäger Lukas Biehl mit seinem 26. Saisontor zum 1:1-Ausgleich ab, womit auch die Seiten getauscht wurden.

 

Im zweiten Durchgang merkte man Friedrichsthal immer mehr das Fehlen der vielen verletzten Spieler an, die Trainer Andreas Fellhauer derzeit nicht zur Verfügung stehen. Primstal übernahm die Kontrolle über das Spielgeschehen und hatte gleich mehrmals die Möglichkeit in Führung zu gehen. Doch auf der VfL blieb von Verletzungssorgen nicht verschont; mit Steffen Haupenthal und dem kurz zuvor erst eingewechselten Lukas Pabst mussten gleich zwei Spieler verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Die Hausherren hatten in der gesamten zweiten Hälfte indes nur eine Großchance zu verzeichnen, die aus kurzer Distanz von Felix Florsch vergeben wurde. So endete das Spitzenspiel zwischen Friedrichsthal und Primstal mit einem am Ende leistungsgerechten Remis.

Am nächsten Samstag hat der VfL Primstal den Tabellen-13. SV Mettlach zu Gast. Anstoß ist um 16:00 Uhr im Allerswaldstadion in Primstal.

SC Friedrichsthal: Kuhn – Kmoch, Weiersbach, Wagner, Bohr, Mehmedovic (82. Momper), Fernsner, Ernst, Peter (66. Reinhardt), Lang (57. Florsch), Fess

VfL Primstal: Holz – Pesch, Kiefer, Schmidt, Limke, Scherer, Biehl, Schröder, Ostermann (52. Scheid), Haupenthal (75. Pabst (80. S. Backes)), Zimmer

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN