Innenministerium fördert Straßensanierung in der Gemeinde Tholey mit 380.000€

Tholey. Einen Bewilligungsbescheid über rund 380.000 Euro hat Innenminister Klaus Bouillon an Bürgermeister Hermann Josef Schmidt überreicht. Das Geld ist für die Sanierung von Straßen bestimmt und stammt das dem „Förderprogramm kommunale Straßen 2017-2018“. Der Innenminister hatte es aufgelegt und damit 20 Millionen zur Behebung von Schäden am kommunalen Straßennetz im Saarland zur Verfügung gestellt.

Der Anteil der einzelnen Kommunen an den Mitteln richtet sich nach dem Verhältnis ihres jeweiligen kommunalen Straßennetzes zur Gesamtlänge aller kommunalen Straßen im Saarland.

Dieses umfasst rund 5.550 Kilometer. Der Anteil der Gemeinde Tholey daran beträgt rund 105 Kilometer.

Bürgermeister Hermann Josef Schmidt dankte dem Minister für die Hilfe und kündigte an, dass die Gemeinde Tholey selbst bereits 50.000 Euro für die Sanierung ihres Straßennetzes im Haushalt eingeplant habe. „Damit stehen insgesamt rund 430.000 Euro zur Verfügung.“

Derzeit sei man dabei, eine Prioritätenliste zu erstellen und die ersten Arbeiten sollen bereits demnächst beginnen.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: