Feierwütige zelebrieren die Marpinger Kirmes

Worauf freuen sich die Marpinger nach dem traditionellen Faschingsumzug an Rosenmontag am meisten? Natürlich auf die Kirmes. Und die hat es in sich.

Sie glänzt nicht nur mit Tradition sondern vor allem auch mit einem großen Angebot an Spaß, Essen und Getränken und tollem Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Die Marienkirmes lockt nicht nur die ansässigen Bewohner, sie ist auch eine sehr beliebte Anlaufstelle für Leute aus dem gesamten Landkreis und über seine Grenzen hinaus.

Vergangenes Wochenende war es wieder soweit. Die Kirmes startete am Samstag offiziell mit dem traditionellen Fassanstich und das wilde Feiern ging los. Verschiedene Live Bands heizten den Besuchern ordentlich ein und das vielfältige Angebot an Speis und Trank verwöhnte die hungrigen und durstigen Gäste.

Unter den Fahrgeschäften war für jeden was dabei und wer sich doch nicht dazu überwinden konnte, irgendwo mitzufahren, konnte sich einfach an einem der zahlreichen Getränkestände etwas erfrischendes zu trinken gönnen und den anderen zuschauen.

Die Kirmes war sicherlich nicht nur für den feierwütigen Jahrgang 96/97 ein Highlight, sie bot vielen Menschen den Anlass, sich mit Familie und Freunden zu treffen und zusammen eine schöne Zeit zu verbringen. Und diese war garantiert.

Die Kinder lächelten spätestens beim Kinderschminken oder Karussell fahren. Die älteren Generationen konnten sich bei einem Kaffee zurücklehnen und das wilde Treiben beobachten und der Rest, der feierte was das Zeug hielt.

Wer nicht mit dem Ursprung der Kirmes vertraut ist, dem sei erklärt, dass es sich dabei um einen kirchlichen Hintergrund, nämlich dem Kirchweihfest, handelt. Natürlich hat sie sich über die Jahrhunderte zu einem nicht wegdenkbarem Volksfest entwickelt, aber gewisse Brauchtümer sollten der Tradition zuliebe doch schon gewahrt werden. So versteht es sich, dass auch der Gottesdienst während der Kirmes abgehalten wird.

Nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche am Sonntag leistete auch der Kirchenchor seinen tollen Beitrag und am Mittag ging es weiter mit Live-Musik.

Abwechslung gab es allemal, die Stimmung auf dem gesamten Platz war einfach mitreißend und auf das Wetter war auch noch Verlass.

Am Dienstagabend fand die Kirmes ihren Abschluss mit dem Brillant-Feuerwerk und brachte die Augen der Besucher zum Leuchten. Alles in allem war es wieder ein tolles Ereignis, das schöne Erinnerungen geschaffen hat und bereits jetzt schon Vorfreude auf das nächste Jahr macht.

Zur Bildergalerie

[nggallery id=27]

Bilder: Jessica Pfaff

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: