Brand eines Wohnhauses in Scheuern

Foto:Dirk Schäfer

Gestern wurde der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg gegen 20.30 Uhr der Brand eines Dachstuhls im Tholeyer Ortsteil Scheuern, in der dortigen Schulstraße, gemeldet.

Binnen weniger Minuten waren die erste Einsatzkräfte vor Ort. Nach erster Lageerkundung konnte ein Feuer im Bereich des Dachständers (Elektroversorgung) festgestellt werden. Das brennende Isolationsmaterial tropfte dabei auf den darunterliegenden Dachbereich.



Dieser Brand konnte rasch eingedämmt, sowie abgelöscht und somit weiterer Schaden abgewendet werden. Durch die Feuerwehr wurde im Außen- und Innenbereich des Gebäudes mit Hilfe einer Wärmebildkamera das Umfeld auf versteckte Brandnester untersucht.

Der mitalarmierte Energieversorger schaltete den Bereich stromlos, um ein gefahrloses Arbeiten sicherzustellen. Über die Drehleiter wurde der Schadenbereich anschließend überprüft.

Nach Reparaturarbeiten im Bereich des Dachständers durch den Energieversorger konnten die Bewohner wieder in ihr Heim zurückkehren.

Über die Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt. Verletzt wurde niemand.

Einsatzende für die Feuerwehr war gegen 22:30 Uhr.

Im Einsatz waren die Löschbezirke Bohnental und Hasborn-Dautweiler, der Einsatzleitwagen Theley, die Drehleiter aus Schmelz, der DRK-Rettungswagen Bohnental, der Energieversorger sowie die Polizei.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN