Bilderwechsel auf dem Wendelinushof

In der Hofküche des Wendelinushofes in St. Wendel sind ab Dienstag den 05.12.2017 die Kunstwerke der Künstlerin Annette Wachter zu bewundern.

Annette Wachter wohnt mit ihrer Familie in Wemmetsweiler. Bereits als Kind war sie vom Malen begeistert. Damals hat sie jedoch noch Landschaften oder Stilbilder mit Buntstiften oder Wasserfarben gemalt. Im Frühjahr 2014 belegte sie bei der Künstlerin Iris Rickart ihren ersten Kurs in freiem Malen mit Acryl; einen weiteren im Herbst 2014 und seither 2 mal jährlich. Dieses Malen hat sie so sehr beeindruckt, dass sie sich in die “Welt der abstrakten Kunst” tiefgründiger eingearbeitet hat. Viele verschiedene Techniken, teilweise mehrere in einem Bild gemischt, ergaben die Unikate, die sie Ihnen in der Bildergalerie, aber auch bei den Passepartoutkarten auf ihrer Webseite präsentiert. Die Bilder sind überwiegend auf Leinwände gemalt, so dass man sie direkt und ohne zusätzliche Rahmen aufhängen kann. Weitere Unikate sind auf Malpappe gefertigt und gerahmt. Als Materialien verwendet  sie Acrylfarben, Pastellkreide, Buntstifte und Füllmasse wie Spachtelmasse, Sand, Perlen usw. Diese Materialien hat sie mit Pinsel, Schwamm, Spachtel und Palettenmesser verarbeitet. So entstanden die Bilder, die ihre persönliche Stimmungen, Ideen, Eindrücke und Inspirationen wiedergeben.

„Ich lade sie gerne ein, sich von den gezeigten Bildern im Netz oder bei meiner Ausstellung inspirieren zu lassen. Schauen Sie sich jedes einzelne Bild an und lassen Sie es auf sich für einen Moment wirken. Jeder Betrachter wird in jedem Bild etwas anderes sehen und je nach persönlicher Stimmung auch etwas anderes empfinden,“ so die Künstlerin.

Die Bilder sind bis Sonntag den 04.03.2018 ausgestellt und können käuflich erworben werden.

Weitere Informationen unter

www.wendelinushof.de

www.annettesbilderwerkstatt.de

annettes.bilderwerkstatt@gmx.de

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN