Zwei Fälle von Fahrerflucht im St. Wendeler Land

Derzeit sucht die Polizei in St. Wendel nach zwei Unfallflüchtigen. Der erste Fall ereignete sich in Winterbach.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Brunnenstraße in Winterbach zu einer
Verkehrsunfallflucht, bei der ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem bislang unbekannten Fahrzeug ein am Fahrbahnrand parkendes Auto beschädigte. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort, ohne sich entsprechend zu kümmern.

In der Zeit von Montag bis Freitag kam es in der Schloßstraße in Hofeld-Mauschbach zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug einen am Fahrbahnrand parkenden Ford Transit beschädigte. Im Anschluss entfernte dieser sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich entsprechend zu kümmern. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug könnte es sich um einen blauen Peugeot gehandelt haben.

Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Hinweise geben können (Telefon 06851 / 898 – 0 oder E-Mail pi-st-wendel@polizei.slpol.de).

 

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: