Zugedröhnt Unfall verursacht

Am Samstag ereignete sich im Weiskircher Ortsteil Rappweiler ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, bei dem eine 64-jährige Frau leicht verletzt wurde, nachdem ihr an der Einmündung Merziger Straße/Hochwaldstraße die Vorfahrt genommen wurde. Der männliche Unfallverursacher aus dem Kreis Merzig-Wadern verließ zunächst den Unfallort, kehrte jedoch noch bevor die Polizei eintraf freiwillig zurück. Die eingesetzten Beamten der Polizei Nordsaarland bemerkten bei ihm Anzeichen für einen möglichen Konsum von Betäubungsmitteln. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest ergab positive Ergebnisse für Amphetamin, Kokain und Cannabis, weshalb beim Beschuldigten eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: