Zimmerbrand in Gronig

Foto:Dirk Schäfer

In der Nacht zum Montag ging gegen 01.08 Uhr bei der Integrierten Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg ein Notruf über einen Zimmerbrand in der Mombergstraße im Oberthaler Ortsteil Gronig ein.

Laut der ersten Meldung sollten sich noch ein Bewohner mit seinem Hund im Haus befinden. Somit wurden mit dem Stichwort: „Brand 4, Brand Zimmer – mit Menschenrettung“ die Rettungskräfte alarmierte. Nachdem die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eingetroffen waren, konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden.

In dem zweistöckige Einfamilienhaus befand keine Personen mehr und die beiden Hunde hielten sich in einem rauchfreien Bereich auf. Im Erdgeschoss war aus bisher unbekannten Gründen das Feuer ausgebrochen. Die beiden Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes schlafend im Obergeschoss. Sie wurden durch den ausgelösten Rauchwarnmelder geweckt und konnten sich somit frühzeitig in Sicherheit bringen und die Rettungskräfte alarmieren.

Der Brand wurde bereits durch den Bewohnern vor Eintreffen der Feuerwehr eingedämmt und im Anschluss durch diese vollständig gelöscht. Abschließend fand eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera und die Belüftung des Hauses mit einem Hochdrucklüfter sowie eine Begutachtung durch den Schornsteinfegermeister statt.

Festzuhalten bleibt, dass der ausgelöste Rauchwarnmelder vor einem größeren Schadensfeuer, aber insbesondere vor Personenschäden geschützt hat. Die Bewohnerin wurde durch eingeatmeten Brandrauch verletzt und zur weiteren Kontrolle in ein Krankenhaus gefahren. Ob das Haus weiterhin bewohnt werden kann wird im Laufe des heutigen Montag geklärt.

Über die Ursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 02:30 Uhr beendet. Im Einsatz waren: Löschbezirke Obertal-Gronig, Güdesweiler, Steinberg-Deckenhardt, St. Wendel Kernstadt (Drehleiter), ein Rettungswagen und Notarzt St. Wendel, die Polizei St. Wendel sowie ein Schornsteinfegermeister.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN