Zimmerbrand in Bliesen

Gestern Nacht gegen 03:45 Uhr wurden Bewohner eines Zweifamilienhauses in Bliesen in der Straße Auf dem Schänzchen durch einen ausgelösten Rauchmelder aufgeweckt. Sie informierten umgehend über Notruf die Leitstelle der Feuerwehr in Saarbrücken.

Sowohl beim Eintreffen der Feuerwehr als auch der Polizei war aus dem 1. Obergeschoß eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Die Bewohner des Hauses hatten sich bereits ins Freie begeben. Nach Lüftung des Gebäudes konnte der Brandherd lokalisiert werden. Es handelte sich um ein Zimmer, in dem der 35-jährige Sohn der Wohnungsinhaber schlief.

Ein Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.Zur Brandentstehung konnte weder der Sohn, noch Feuerwehr und Polizei Angaben machen. Die Ermittlungen dauern an.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN