Zeltkirmes in Marth

In den meistern Ostertaler Orten gibt es keine Kirmes mehr und auch andere Vereinsfeste werden immer weniger. Anders in Marth, hier hat sich die Straußjugend Marth gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Marth für die diesjährige Kirmes etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Ein Zeltkerb – Revival mit Live-Band am Samstagabend. Hierbei wurde die Staußjugend auch vom Bürgermeister Peter Klär unterstützt, denn das alte Brauchtum muss aufrecht erhalten werden.

Los geht es im Festzelt am Samstag, 11.08.2018 ab 20 Uhr mit der Live-Band „Bumi and the Mooncrackers“ – auch bekannt vom St. Wendeler Stadtfest.

 

Am Sonntag, dem 12.08., wird die Zeltkirmes um 10:30 Uhr mit einem Gottesdienst eingeläutet. Für das leibliche Wohl ist schon ab der Mittagszeit gesorgt: Hier werden Spießbraten, Knödel und Salat angeboten. Essensbons gibt es bereits eine Woche vorher bei der Straußjugend und am Sonntag direkt vor Ort im Zelt.

Nachmittags wird Kaffee und Kuchen aufgetischt, während sich die Kleinen auf dem Kinderkarussell oder beim Entenrennen austoben können. Ab 17:00 Uhr spielen „Die Ostertaler“ live.

Am darauffolgenden Montag findet ab 17:00 Uhr der Dämmerschoppen mit anschließender Kerwebeerdigung statt.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN