Zauberei, Musik und Spaß beim Ü70-Treff im Saalbau

St. Wendels Ortsvorsteher Kurt Wiese lädt ältere St. Wendeler in den Saalbau ein.

Wie sich die Zeiten ändern – jahrelang lud die Stadt St. Wendel die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Senioren-Nachmittag in den Saalbau ein, jetzt bittet Ortsvorsteher Kurt Wiese am Sonntag, 25. Juni, von 15 Uhr bis circa 18 Uhr, zum „Ü70-Treff“ in St. Wendels „gute Stube“.

„Es wird eine kurzweiliger Nachmittag werden mit Akrobatik, Zauberei und Musik, aber vor allem natürlich mit reichlich Gelegenheit zum gemütlichen Plausch mit Bekannten und Freunden“, verspricht Kurt Wiese. Die Cheerleader des TV 1865 St. Wendel präsentieren ihre Show, Zauberpater Hermann Bickel zeigt seine magischen Kunststücke und die Nimmermüden begeistern mit ihrer Musik.

Alle Bürgerinnen und Bürger über 70 Jahren der Kernstadt St. Wendel sind zum Ü70-Treff eingeladen. Kostenlos gibt es Kaffee und Kuchen, Canapés und kalte Getränke.

 

Foto: Die Nimmermüden

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: