wndn sucht den/die Ortsvorsteher/in des Jahres 2022!

Ortsvorsteher sind gefragte Personen in jeder Dorfgemeinschaft und vertreten die Ortschaft, in der sie gewählt wurden. Somit sind sie also die Stimme der Ortschaft gegenüber Rat und Verwaltung.

Die Aufgabe eines Ortsvorstehers ist es, Wünsche und Kritik der Bewohner gegenüber des jeweiligen Rates (Orts-, Gemeinde- oder Stadtrat) zu vertreten. So kann gewährleistet werden, dass jedes Anliegen auch Gehör findet und konstruktiv bearbeitet wird. Der Ortsvorsteher fungiert somit auch als Bindeglied zwischen Ort und Ortsrat. Zudem nimmt er auch repräsentative Aufgaben wahr, wie beispielsweise den Besuch von Feiern oder der Überbringung von (Geburtstags-)Grüßen.

Das Besondere an einer Tätigkeit als Ortsvorsteher ist auch, dass es sich um ein Ehrenamt handelt. Er nimmt seine Aufgabe also in seiner Freizeit wahr, nicht hauptberuflich.

Zur Ehrung dieser wichtigen Tätigkeit kürt wndn.de den/die Ortsvorsteher/in des Jahres 2022. Und hier seid ihr gefragt, liebe Leserinnen und Leser. Ihr könnt euren Orstvorsteher oder eure Ortsovorsteherin in den Kommentaren unter dem folgenden Facebook-Beitrag bis zum 12.12.2021 nominieren und kurz begründen, warum er oder sie den Titel verdient hat:

🏅wndn sucht den/die Ortsvorsteher/in des Jahres 2022🏅 Welcher Ortsvorsteher oder welche Ortsvorsteherin aus dem…

Gepostet von wndn.de – St. Wendeler Land Nachrichten am Dienstag, 30. November 2021
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN