WM in Russland: heute trifft Deutschland auf Südkorea

Heute trifft die DFB Elf bei der Fußball-WM in Russland auf Südkorea. Anstoß des Spiels ist um 16 Uhr. Es ist live im ZDF zu sehen.

Die Anstoßzeit um 16 Uhr kollidiert jedoch bei vielen mit der Arbeitszeit. Darf man am Arbeitsplatz WM schauen? Nein, denn während der Arbeitszeit muss man seine Arbeitskraft dem Arbeitgeber zur Verfügung stellen. Deshalb ist es ohne Erlaubnis verboten, den Fernseher am Arbeitsplatz anzuschalten oder den Livetikker im Netz zu verfolgen.

Aber viele Arbeitgeber im St. Wendeler Land zeigen sich gnädig mit den Fußballfans. „Bei mir wird ab 16 Uhr im Betrieb WM geschaut. Ich lade meine Mitarbeiter zum Grillen ein“, so Unternehmer Michael aus St. Wendel.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: