Willy-Brandt Medaille für Edgar Schmidt

Freisen. Auf der Konferenz der SPD in der Gemeinde Freisen ehrte die Partei den stellvertretenden Ortsvorsteher Edgar Schmidt aus Reitscheid mit der Willy-Brandt-Medaille. Es ist die höchste Auszeichnung, die die SPD an ihre Mitglieder vergibt. „Du bist ein wichtiges Gesicht der SPD und Vorkämpfer im Dorf“, stellte der Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbandes Freisen, Gerald Linn, heraus. Er verkörpere in besonderer Weise die sozialdemokratischen Ideale Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Die Verbundenheit zu diesen Werten und die Verdienste um die SPD seien beispielhaft, so Linn weiter.

Edgar Schmidt ist seit 29 Jahren Parteimitglied. 12 Jahre ist er Ortsratsmitglied in Reitscheid und seit 2014 stellvertretender Ortsvorsteher. Seit 2001 ist er stellvertretender SPD-Ortsvereinsvorsitzender. Darüber hinaus war und ist er Mitglied in unzähligen Reitscheider Vereinen.

Zu den Gratulanten zählte auch der Freisener Bürgermeister Karl-Josef Scheer, der das außergewöhnliche Engagament von Edgar Schmidt ebenfalls würdigte.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN