#echtgerecht – DGB lädt ein

„Walk-In-Diskussion“ mit Bundestagskandidat*innen auf dem Schlossplatz

Mit seiner bundesweiten Kampagne #EchtGerecht fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund die Parteien auf, sich für eine bessere, sozialere, vor allem eine sichere Zukunft einzusetzen. Im Rahmen der Kampagne stellt der DGB seine Forderungen an die Politik für die kommenden Jahre vor. In Kooperation mit der DGB-Region Saar lädt der DGB-Kreisverband St. Wendel zu einer öffentlichen Veranstaltung auf dem St. Wendeler Schlossplatz ein.

Termin: Dienstag, 13.07.2021
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Schlossplatz St. Wendel

Folgende Bundestagskandidat*innen im Wahlkreis 298 (St. Wendel) haben bisher zugesagt:

Nadine Schön (MdB CDU)
Thomas Lutze (MdB Die Linke)
Christian Petry (MdB SPD)
Angelika Hießerich-Peter (FDP)
Uta Sullenberger (Grüne)

Da der FDP-Kandidat Oliver Luksic (MdB) zeitlich verhindert ist, wird Angelika Hießerich-Peter (FDP-Direktkandidatin Wahlkreis 297, Platz 3 Landesliste) in Vertretung teilnehmen.

Der DGB hat zur Bundestagswahl acht Themenfelder benannt, über die wir diskutieren wollen:

Rente, Bildung, Mitbestimmung, Europa, Investitionen in ein gutes Leben, Investitionen in die Transformation, Pflege, Tarifbindung.

Die Moderation der Veranstaltung übernehmen Bettina Altesleben (Geschäftsführerin DGB-Region Saar) und Thorsten Schmidt (Gewerkschaftssekretär DGB-Region Saar).

Corona-konforme Veranstaltung:

„Es handelt sich um eine Veranstaltung im öffentlichen Raum, die frei zugänglich ist. Viele Menschen sind schon gegen COVID-19 geimpft, und die Neuinfektionen gehen zurück. Aber die Corona-Pandemie ist trotzdem noch nicht vorbei: Aktuell breitet sich die ansteckendere Delta-Variante rasant aus. Deshalb bleiben wir auf einem guten Weg, indem wir auch auf dem St. Wendeler Schlossplatz die AHA-Formel beachten: Abstand halten, Hygiene beachten, Maske tragen. Auf diese Weise können wir angemessen und sicher miteinander diskutieren“, so der DGB.

Der Wahlkreis 298:

Der Bundestagswahlkreis St. Wendel (Wahlkreis 298) umfasst den Landkreis St. Wendel sowie die Gemeinde Heusweiler des Regionalverbandes Saarbrücken, die Gemeinden Eppelborn, Illingen, Merchweiler, Ottweiler und Schiffweiler des Landkreises Neunkirchen sowie die Gemeinden Lebach und Schmelz des Landkreises Saarlouis.

Kampagne:

www.dgb.de/echtgerecht

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN