Den Klimawandel vor Ort erkennen – am 01.Juni

Waldspaziergang mit Förster Bernhard Paul in Bergweiler

Symbolbild

„Den Klimawandel vor Ort erkennen“ ist das Motto eines Waldspaziergangs mit Revierförster Bernhard Paul am Donnerstag, 1. Juni, um 17:30 Uhr. Treffpunkt ist am Parkplatz des Friedhofs in Bergweiler.

In den 80er Jahren begann die Sorge um den deutschen Wald groß: damals war saurer Regen die Ursache für das Waldsterben. Inzwischen hat sich einiges getan in Sachen Luftreinhaltung und Umweltbewusstsein. Doch nun steht der Wald vor neuen Problemen: Klimawandel und Trockenheit setzen dem Wald zu. In den vergangenen Jahren mussten Förster in zunehmendem Maße erleben, wie Stürme und Trockenheit weite Teile des Waldes verwüsteten.

Wie sehr ist der Tholeyer Wald von diesen Problemen betroffen? Woran kann man kranke Bäume erkennen? Diese Fragen und andere Fragen beantwortet Förster Bernhard Paul bei dieser Wanderung.

Quelle: Gemeinde Tholey

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: