Kommt vorbei zum Jahrmarkt

Waldorfkindergarten St. Wendel lädt ein zum bunten Jahrmarkt

Foto: Janine Rauber

Wenn am Waldorfkindergarten St. Wendel bunte Bänder und Fähnchen im Wind wehen und es nach Popcorn und Zuckerwatte duftet, dann ist endlich wieder Jahrmarkt-Zeit. Der Waldorfkindergarten St. Wendel lädt zu seinem Sommerfest unter dem Motto „Jahrmarkt“ am Samstag, 8. Juli, von 14 bis 17 Uhr, in seinen blühenden Naturgarten in der Welvertstraße 9 ein. Dort können Besucher nicht nur die besondere Atmosphäre eines einzigartigen Naturgeländes erleben. Eltern und Erzieher haben intensiv gewerkelt, um den Garten in eine einmalige, bezaubernde Jahrmarktwelt zu verwandeln. Kleine und große Besucher dürfen beim Sommerfest in diese Welt eintauchen und sich faszinieren lassen. Neben selbstgemachter Limonade und handgemachten Leckereien am Schlaraffenstand bietet der Verein zur Pflege und Förderung der Waldorfpädagogik an vielen kleinen Ständen und Buden verschiedene Angebote zum Bewegen, Mitmachen und Handwerken an.

Info zum Waldorfkindergarten St. Wendel

Der Waldorfkindergarten St. Wendel entstand 1991 aus einer Initiative von Eltern in St. Wendel. Seitdem ist er ein selbstständiger Kindergarten unter eigener Trägerschaft von Eltern und Mitarbeitern als gemeinnütziger „Verein zur Pflege und Förderung der Waldorfpädagogik“. Der Waldorfkindergarten arbeitet auf der Grundlage der Anthroposophie Rudolf Steiners. Am Rande der Stadt St. Wendel – in der Welvertstraße 9 gelegen – und eingebettet in ein 3500 Quadratmeter großes Naturgelände, bietet er in zwei Kindergartengruppen Platz für jeweils 25 Kinder, in der Kinderkrippe für elf Kinder bis drei Jahre.

Quelle: Kreisstadt St.Wendel

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: