Wald- und Flächenbrand in Marth löst Großeinsatz aus

In Marth hat ein Feld mit einer FLäche von 150x200 Metern gebrannt (Foto: Lukas Becker)

Am heutigen Donnerstag, 30.07.2020, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Flächenbrand in Marth gerufen. Dort stand ein Feld mit einer Fläche von rund 30.000 qm in Brand, die Flammen griffen auf den angrenzenden Wald über und verursachten dort einen ähnlich großen Brand.

Die Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis mussten anrücken. Sie sind seit 14.40 Uhr mit 31 Fahrzeugen und rund 170 Einsatzkräften (inkl. DRK) im Einsatz.


[nggallery id=79]

Fotos: Lukas Becker


Zum ausführlichen Bericht.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 48 Seiten: