Spannendes Spiel

Volleyball-Bundesligist SSC Freisen steht heute vor schwerer Aufgabe


Die Frauen des Volleyball-Bundesligisten SSC Freisen stehen heute, 16.10.2021, 18:30 Uhr, vor einer schweren Aufgabe, wenn die Mannschaft der Roten Raben Vilsbiburg ihre Visitenkarte in der Freisener Bruchwaldhalle abgibt. Das Team aus dem niederbayerischen Landkreis Landshut hat sich in der vorletzten Woche mit zwei weiteren Profispielerinnen aus den USA verstärkt und somit noch mehr Qualität auf dem Feld, als ohnehin schon vorhanden. Hinzu kommen mit Ina Prechtl und Daria Przybylak zwei bundesligaerfahrene Spielerinnen, die die jungen Wilden führen und für die nötigen Punkte sorgen sollen.

​​​​

Der SSC Freisen hat am vergangenen Wochenende auch das zweite Derby binnen Wochenfrist gegen die Prowin Volleys des TV Holz gewonnen. Dieses Mal gab es ein knappes 3:2 im Tiebreak. Nach einer haushohen 2:0 Satzführung stand es bereits 16:10 und 20:15 im dritten Satz, den die Mädels von Brigitte Schumacher jedoch nicht für sich entscheiden konnten. Nach einem weiteren knappen Satzverlust im vierten Satz, ebenfalls nach zwischenzeitlicher komfortabler Führung, knüpften die Freisener Volleyballerinnen im Tiebreak jedoch wieder an ihre Leistung aus den beiden ersten Sätzen an und entschieden diesen deutlich mit 15:9 für sich. Mit drei Siegen aus vier Spielen liegt der SSC Freisen somit sensationell im oberen Tabellendrittel und kann mit viel Selbstbewusstsein in die kommenden Wochen gehen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN