VfL Primstal fährt den ersten Dreier in der Saarlandliga ein

Am gestrigen Mittwoch war der VfL Primstal beim Ligakonkurrenten der FSG Steinbach-Ottweiler zu Gast. Das Team aus dem St. Wendeler Land startete recht holprig in die Saarlandliga-Partie. In den ersten Minuten war man noch nicht richtig wach, was zu einem Missverständnis in den eigenen Reihen führte. Marc Pesch war es, der den Ball zurück ins vermeintlich sichere Halbfeld spielte, hierbei jedoch einen gegnerischen Angreifer übersah, welcher durch den unglücklichen Fehlpass freie Bahn in Richtung Tor hatte. Im darauffolgenden Eins-gegen-eins-Duell brachte VfL Keeper Simon Holz den Stürmer zu Fall und der Unparteiische zeigte auf den Punkt. Osman Akyol verwandelte den Elfer sicher und sorgte damit schon in der 6. Minute für die frühe Führung der Hausherren.

 

Der Gegentreffer schien ein Weckruf für die Caryot-Elf zu sein, weil sie ab diesem Zeitpunkt eine sehr solide Partie ablieferte. Die Mannschaft hat sich gut gefangen und erarbeitete sich einige tolle Chancen. In der 20. Minute schnappte sich Tobias Scherer das Leder und tankte sich über außen vorbildlich durch, bevor er den Ball in die Box schlug, wo Tim Roob richtig stand und den Rückstand wieder wett machte.

Nur fünf Minuten später kam es zu einem Ballverlust der Steinbacher im Angriffsdrittel. Jonas Breil reagierte am schnellsten und behielt die Übersicht. Mit einem langen Pass wie aus dem Lehrbuch suchte er erneut Tim Roob, der die Verteidiger aussteigen ließ und zum 2:1 einschob.

 

Bis zur letzten Sekunde war das Spiel an Spannung fast nicht mehr zu überbieten. Auf beiden Seiten kam es zu Torchancen, die aber nicht verwertet wurden. So blieb es dabei: Der VfL Primstal brachte die Führung über die Zeit und sicherte sich somit den ersten Saisonsieg im zweiten Spiel der noch jungen Saarlandliga-Saison.

Am kommenden Sonntag empfängt der VfL Primtal den SV Saar 05 im heimischen Allerswaldstadion. Anstoß ist um 16:30 Uhr.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN