Vermutlich vergiftete Tierköder am Sportplatz in Walhausen ausgelegt

Foto: M. Ames

Am 09.03.2018 ging auf Dienststelle der Polizei Nordaarland die Mitteilung ein, dass möglicherweise am Sportplatz in Walhausen von einer unbekannten Person, vergiftete Tierköder ausgelegt wurden. Die Mitteilerin sei am Freitag 02.03.18, vormittags mit ihrem Hund in diesem Bereich spazieren gegangen. Dort habe ihr Hund einen unbekannten Gegenstand gefressen. Nachmittags habe sich der Zustand ihres Hundes rapide verschlechtert, so dass man einen Tierarzt aufsuchen musste. Dieser stellte eine Vergiftung des Hundes fest, so die Polizei. Etwaige Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Nordsaarland (Telefon 06871-90010) in Verbindung.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN