Winterliche Straßenverhältnisse

Verkehrsunfall in St. Wendel fordert mehrere Verletzte

Police car on the street

Am Dienstagabend ereignete sich in der Werschweilerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein junger PKW-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Gegen 18.20 Uhr geriet der mit vier Personen besetzte PKW aufgrund winterlicher Straßenverhältnisse in einer Kurve ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Fahrzeugheck gegen eine Sandsteinmauer.

Die Insassen des Fahrzeugs wurden durch die Wucht des Zusammenpralls allesamt verletzt, wobei zwei von ihnen sofort in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Die beiden anderen erlitten nach ersten Feststellungen vor Ort leichtere Verletzungen. Der PKW wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste von der Unfallstelle geborgen und abgeschleppt werden.

Die polizeilichen Ermittlungen wurden unmittelbar aufgenommen und dauern an. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte überhöhte Geschwindigkeit bei den winterlichen Straßenverhältnissen die Unfallursache gewesen sein. Aufgrund des Vorfalls musste die Werschweilerstraße in diesem Streckenabschnitt voll gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: