Verkehrsunfall in Güdesweiler

Foto: Dirk Schäfer

Um 7:41 Uhr am heutigen Mittwoch wurden die Löschbezirke Güdesweiler und Steinberg-Deckenhardt zu einem Verkehrsunfall auf die Landstraße 319 zwischen Güdesweiler und Steinberg-Deckenhardt alarmiert.

Dort war ein Fahrer aus dem Landkreis Neunkirchen aus Richtung SteinbergSteinberg-Deckenhardt kommend aus bisher unbekannten Gründen mit seinem VW-Golf von der Fahrbahn abgekommen und neben der Fahrbahn in der leicht abschüssigen Böschung zum Stillstand gekommen.



Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer bereits aus dem Unfallwagen befreit. 

Er kam nach Angaben der Polizei mit schweren Verletzungen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher, fing auslaufende Betriebsstoffe auf und unterstützte nach der Bergung des Unfallfahrzeuges bei der Reinigung der Fahrbahn.

Über den genauen Unfallhergang sowie die Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Der Einsatz für die Feuerwehr war gegen 09:30 Uhr beendet.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN