Vandalismus in St. Wendel Hoof

Die Polizei St. Wendel bearbeitet zurzeit mehrere Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigungen im St. Wendeler Stadtteil Hoof. Bereits Anfang April diesen Jahres wurden dort die Scheiben eines Unterstandes zerkratzt und die Wände beschmiert. In etwa dem gleichen Zeitraum haben Unbekannte ein Feuer Nahe der Außenwand eines Vereinsheimes angezündet, so dass diese beschädigt wurde.

Der jüngste Fall von Vandalismus ereignete sich über das vergangene Wochenende hinweg. Objekte der Zerstörungswut waren diesmal die Jugendbegegnungsstätte auf dem Dorfplatz und das sogenannte Dorfladenbistro. Auf dem Dorfplatz wurde der Seilzug eines Schwenkgrills durchschnitten. Die Außenwand des Dorfladenbistros wurde mit Erde beschmiert und darüber hinaus dadurch beschädigt, dass die Halterung einer Regenwassertonne herausgerissen wurde.

Hinweise auf den oder die Täter liegen zurzeit nicht vor, so dass die Polizei auf Mithilfe angewiesen ist (Telefon 06851/898 0).

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: