Unterstützung für Jessica Hentrich auf dem Stadtfest St. Wendel

Der gemeinnützige Verein „Ally hilft – Handeln statt hoffen e.V.“ und der Rotaractclub St. Wendel laden vom 7. bis 9. Juni zu einem besonderen Getränkestand auf dem St. Wendeler Stadtfest ein. Der gesamte Erlös kommt Jessica Hentrich zugute, die seit einem schweren Reitunfall im Jahr 2019 querschnittsgelähmt ist. Die 29-jährige Polizeibeamtin benötigt dringend finanzielle Unterstützung für kostenintensive Rehamaßnahmen nach einer speziellen Operation.

„Die tapfere junge Frau hat schon sehr viel mitgemacht, ist sehr engagiert und sammelt aktuell Spenden für die kostenintensiven Rehamaßnahmen, denen sie sich nach ihrer Spezialoperation, der Possover Lion Procedure (Gesamtkosten 150.000 Euro), unterziehen muss und welche von der Krankenkasse nicht übernommen werden. Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung! Kommen Sie vorbei und tun Sie mit dem Kauf von Getränken etwas Gutes. Wir möchten Jessi gerne gemeinsam mit Ihnen unterstützen, also helfen und feiern Sie mit – für Jessi. Wenn Sie keine Zeit haben, dann spenden Sie gerne Ihren Wunschbetrag für die Kämpferin unter dem Verwendungszweck ‚Jessi‘ an Ally hilft e.V., IBAN: DE53 5925 1020 0120 3984 58, BIC: SALADE51WND. Wir freuen uns auf Ihren Besuch“, so eine Vereinssprecherin von Ally hilft e.V.

Öffnungszeiten Getränkestand auf der Mott:

  • Freitag, 7. Juni: 18.00 – 24.00 Uhr
  • Samstag, 8. Juni: 14.00 – 24.00 Uhr
  • Sonntag, 9. Juni: 13.00 – 18.00 Uhr

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2024 mit 68 Seiten: